Energetische Sanierungen

Zur Minimierung des Gebäudeenergiebedarfs bieten wir Ihnen neben der Dämmung von Kellerdecken, die Außenwanddämmung mit einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) sowie die Innendämmung von Außenwänden an.

Gerade bei einer Innendämmung streiten sich die Experten über deren Funktion und schädlichen Einfluss auf die Feuchtigkeit im Mauerwerk. Doch Innendämmung muss nicht immer zu Feuchtigkeitsbelastung der Wände führen. Bei richtig ausgeführter Innendämmung wird die Belastung der Wände mit Feuchtigkeit durch Kondensat im Voraus ausgeschlossen.

Wir verwenden hauptsächlich Innendämmplatten der Firmen Depron, Optitron, Korff sowie auch Kalziumsilikat-Platten verschiedener Hersteller. Diese gibt es in verschiedenen Dicken. Die Wärmeleitfähigkeit beträgt bei Ersteren zwischen 0,030 W/mK und 0,025 W/mk; bei den Kalziumsilikat-Platten zwischen 0,05 und 0,07 W/mK.